< zurück

Mit Toppits® Butterbrotpapier einen Adventskalender basteln

24 Liebesbeweise im Advent

Im Advent hast du 24 Chancen deine Liebsten zu überraschen. Da ist es doch selbstverständlich, dass man das nicht dem gekauften Schokoladenkalender überlässt. Viel schöner ist es doch, wenn jeder Tag eine neue Überraschung birgt und man so den schönsten Countdown zum großen Fest erschafft. Wir zeigen dir, wie du mit Toppits® Butterbrotpapier einen wunderschönen Adventskalender bastelst.

08. November 2018, 20:16 Uhr

Was du brauchst:

  • Toppits® Butterbrotpapier
  • Schere
  • Lineal
  • Mini-Klammern
  • Teelicht
  • Klebestreifen
  • Deko-Schnur
  • Adventskalender-Zahlen

Und so geht’s:                                                            

Zuerst kümmern wir uns um die Überraschungstüten. Hier solltest du einen Butterbrotpapierstreifen abtrennen, der doppelt so lang wie breit ist. Am besten misst du ihn vorher mit einem Lineal ab und faltest ihn dann zu einem Quadrat. So stellst du sicher, dass deine Liebsten die Überraschung nicht schon vorher sehen können.

Wenn das Quadrat vor dir liegt, kannst du beginnen, es an einer Ecke aufzurollen. Mit etwas Übung bekommst du schon bald ein schönes Hörnchen mit der richtigen Größe hin. Am oberen Rand sollte eine Ecke abstehen. Die brauchst du, um die Tüten am Ende zu schließen.
Wenn dir die Form gefällt, kannst du es mit einem Klebesteifen fixieren. Einmal in Übung, fallen die restlichen 23 Tüten ganz leicht!

Nach der Fleißarbeit kommt der schönste Teil der Arbeit. Jetzt kannst du die Tüten mit den Überraschungen deiner Wahl füllen. Neben den Klassikern wie Schokolade und anderen Süßigkeiten, habt ihr die Chance ganz individuelle Kleinigkeiten einzupacken.

Kreative Ideen für den Adventskalender

Falls du noch ein wenig Inspiration für Überraschungen brauchst, haben wir einige Ideen für dich! Für die Kleinen eigenen sich natürlich Spielzeuge besonders. Für noch mehr Spannung sorgen größere Sets, die ihr auf die verschiedenen Tage aufteilt. So kann bis zum Ende ein Puppenhaus oder Bauernhof mit Leben gefüllt werden.

Falls du den Kalender für eine Freundin bastelst, sind kleine Handcremes oder Shampoo-Pröbchen ein echter Glücksgarant. Die kleinen Füllgrößen bekommst du ganz einfach in jeder Drogerie, ebenso wie bunte Haargummis, Nagellack, Lippenstifte oder andere kleine Kosmetikartikel, die genauso für Freude sorgen werden. Passend zur gemütlichen Jahreszeit bieten sich außerdem Teemischungen an. Falls du schon Vorfreude auf den nächsten Frühling machen willst, sind Blumensamen eine tolle Überraschung.

Besonders schwer zu beschenken sind bekanntlich die Männer. Aber auch hier gibt es viele Möglichkeiten! Echte Heimwerker freuen sich immer über einen guten Schraubenzieher. Aber auch Schlüsselanhänger, Flaschenöffner, Haar- oder Bartpflege, kleine Schnapsgläser, ein schöner Kugelschreiber oder ein Multifunktionstool für den Gürtel können das Männerherz höher schlagen lassen. Die Geschenke müssen aber nicht immer materieller Natur sein! Ein nettes Kompliment oder ein kurzer Brief sorgen oft für ein Lächeln, das kein Geld der Welt kaufen könnte.

Einmal befüllt, können die Tüten nun mit einem Klebestreifen verschlossen werden. Wenn du für etwas Abwechslung sorgen möchtest, kannst du einige Tüten auch mit einem Wattebausch verschließen. Natürlich können ein paar Tüten auch offen gelassen werden, falls die Überraschung etwas zu groß ist oder du mehr Vorfreude erzeugen willst.

Ein echter Adventskalender braucht auch eine passende Nummerierung. Hier empfehlen sich entweder nummerierte Sticker oder die Beschriftung per Hand. Nun kannst du die Tüten noch nach deinem Gusto dekorieren. Hier bieten sich weihnachtliche Tannenzweige oder Christbaumkugeln an.

Abschließend müssen die Tüten noch an der Schnur angebracht werden. Hier empfehlen wir den Einsatz von kleinen Miniklammern. So kannst du die Tüten wie an einer Wäscheleine anbringen. Falls du keine Klammern zur Hand hast, kannst du die Tüten auch lochen und so auf die Schnur fädeln.

Jetzt gilt es nur noch den Adventskalender aufzuhängen und sich jeden Tag über die großen Augen der Liebsten zu freuen. Viel Spaß!

 

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, für Marketingzwecke und Reichweitenanalysen und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".