Startseite > Tips & Tricks > Gemüsesuppe mit Eierstich
print

Gemüsesuppe mit Eierstich

Dieser Klassiker geht immer

Egal ob als Vorspeise oder Hauptmahlzeit, die Gemüsesuppe schmeckt einfach immer. Den Klassiker mit viel gesundem Gemüse kannst du ganz einfach mit ein wenig Eierstich aufpeppen.

09. April 2019, 14:00 Uhr

Was du brauchst:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Karotten
  • 1/2 Knollensellerie
  • 1 kleiner Kohlrabi
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Öl
  • 200 g Erbsen (TK)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Eierstich

Und so geht's:

  1. Den Eierstich wie in unserem Tipp beschrieben in einem Toppits Gefrierbeutel zubereiten. Wie das ganz einfach gelingt, erfahrt ihr hier.
  2. Für die Gemüsesuppe die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. 2 Karotten, 1/2 Knollensellerie, 1 Kohlrabi und Lauchstange putzen. Kohlrabi und Sellerie in 1-2 cm große Würfel bzw. Stücke schneiden. Möhren und Lauchstange in Scheiben schneiden.
  3. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Lauch zugeben und bei mittlerer Hitze kurz anschwitzen. Das restliche Gemüse dazugeben und 3 Minuten mitdünsten.
  4. Gemüse mit 1 L Gemüsebrühe ablöschen. Die Gemüsesuppe ca. 15-20 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und mittelfein hacken. Die Gemüsesuppe vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

 

Tipp: Für unsere Gemüsesuppe haben wir die Karotten mit Hilfe eines Zestenreißers in Blumenform geschnitten. Dafür die geschälten ganzen Möhren der Länge nach mit dem Zestenreißer einritzen und dann in Scheiben schneiden.

Das könnte dich auch interessieren

So nutzen Foodsaver den gesamten Kürbis für ihre Vorbereitungen.

Wie du Suppengrün mit dem Zipper® Allzweck-Beutel vorbereitest.

Zucchini schmecken uns gefüllt, als Suppe, in der Gemüsepfanne oder sogar mit dem Spiralschneider wie Spaghetti zu „Zoodles“ geschnitten. Zu viel gekauft oder reichlich geerntet? Dann ab ins Gefrierfach damit!