Startseite > Rezepte > Antipasti aus Grillgemüse
print

Antipasti aus Grillgemüse

Der italienische Vorspeisenklassiker ist perfekt für die Resteverwertung.

Vom gegrillten Gemüse gibt es noch Reste? Oder es wurde gleich auf Vorrat gegrillt? Perfekt! Mit Olivenöl, Knoblauch und frischen Kräutern werden daraus im Handumdrehen leckere Antipasti. Die bleiben im Kühlschrank wunderbar frisch und schmecken am nächsten Tag erst richtig lecker.

Zutaten

Für 5 Portionen
2   Knoblauchzehen
6  Zweige Thymian
½  Bund Petersilie
4  EL Olivenöl
   Grillgemüse nach Belieben
Zubereitung
10 min
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

1. Schritt

Fürs Kräuter-Knoblauch-Öl 2 Knoblauchzehen schälen und pressen oder fein hacken. Die Blättchen von 6 Thymianzweigen zupfen und zusammen mit einem halben Bund gewaschener Petersilie fein hacken. 4 EL Olivenöl in eine Schale geben, mit dem Knoblauch und den gehackten Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Schritt

Das abgekühlte Grillgemüse in eine Auflaufform geben. Das Würzöl darüberträufeln und die Form mit Toppits® Frischhaltefolie abdecken. Mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht durchziehen lassen.

Tipp

Antipasti lassen sich mit vielen Grillgemüse herstellen. Dies sind unsere Grill-Tipps:

Für Aubergine und Zucchini: Aubergine und Zucchini waschen und trocknen. Die Aubergine in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Zucchini längs in 1 cm dicke Streifen schneiden. Alles auf einem Stück Toppits® Backpapier nebeneinanderlegen und gleichmäßig salzen. 20 Minuten ruhen lassen. Aubergine und Zucchini mit Küchenpapier gut trocken tupfen und mit 2 EL Olivenöl rundherum einölen. Die Gemüsescheiben auf den heißen Grill geben und von jeder Seite ca. 3-4 Minuten grillen.

Für Paprika, Möhren, Champignons: Paprika und Möhren putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons nach Belieben halbieren. Die 3 Gemüsesorten in eine Grillschale oder in ein Päckchen aus Toppits® Alufolie geben, salzen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und gut vermischen. Auf den heißen Grill geben und das Gemüse ca. 15-20 Minuten grillen.

Alternativ zum Grill kann Gemüse auch im Ofen zubereitet werden. Dafür das geschnittene und leicht geölte Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft (220 °C Ober-/Unterhitze) ca. 20-25 Minuten backen.

Antipasti aus gegrilltem Gemüse in der bunten Auflaufform

Das Beste für Reste

Die Antipasti lassen sich bis zu 3 Tage mit Toppits® Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Verwandte Rezepte

Grüner Smoothie 25.09.2019

Power-Mix für Deine Abwehrkräfte

Low Carb Cracker 25.09.2019

Das knusprige Gebäck schmeckt ganz pur oder mit leckeren Dips.

Last Minute Idee für das Weihnachtsfest