< zurück

Pflanz dir deinen kleinen Küchengarten

Wie du mit Muffinförmchen einen kleinen Kräutergarten anlegst.

Träumst du schon lange von deinem eigenen kleinen Kräutergarten oder etwas Grün für dein Zuhause? Dann los! Klein anfangen und später mit lecker verfeinerten Gerichten groß rauskommen lautet die Devise. Wir helfen dir gerne dabei, denn wir haben ein Herz für frische Kräuter in deiner Küche. Und einen Trick haben wir auch.

11. April 2018, 09:26 Uhr

Was du brauchst:

  • Förmchen: Toppits® Stable Muffins
  • Samen für Küchenkräuter
  • Erde
  • Muffinblech aus Metall
  • Pappe oder Holz-Eisstiele zum Beschriften

Und so geht’s:
Für deinen kleinen Küchengarten einfach die Toppits® Stable Muffins zu kleinen Blumentöpfen umfunktionieren! Dafür setzt du sie in dein Muffinblech und gibst etwas Erde und die Samen hinein, aus denen später deine Lieblingskräuter werden. Wichtig: Lichtkeimer, wie Bohnenkraut, Dill oder Basilikum, werden nur oben auf die Erde gelegt und leicht angedrückt. Dunkelkeimer, wie Petersilie und Schnittlauch, kommen in die Erde. Für den Rest sorgen Wasser und Liebe. Kleiner Tipp: Damit du nicht vergisst, wo was wächst, kannst du die Namen der Kräuter auf Holz-Eisstiele schreiben und in das jeweilige Förmchen stecken.

Toppits® Stable Muffins zu kleinen Blumentöpfen umfunktioniert
Toppits® Stable Muffins zu kleinen Blumentöpfen umfunktioniert

Vorgeschlagene Produkte

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, für Marketingzwecke und Reichweitenanalysen und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".